Deutsch | English

Spirituelle Schule

Aufbau der spirituellen Hoch-Schule Vidyamrtabdhi in Indien

Die spirituelle Hoch-Schule “Ozean des Nektars der Weisheit” befindet sich im Aufbau mit Sitz in Nordindien, Pionierdorf  Bhairava Nagar.

In erster Linie unterrichtet Vaishvik Maha Shaktishvar Yogiraj Shin Shiva Svayambhu Bhairavanath an diesem Ort. SHIN wirkt und unterrichtet weltweit in Ländern verschiedener Traditionen, Kulturen und Religionen.

SHIN ist der Urheber des Yoga des Integralen Lernens. Durch seinen unmittelbaren Zugang zur Schöpferenergie (indisch – Kundalini; keltisch – Vouivra; christlich – Pfingstfeuer; wissenschaftlich – Nullpunktenergie) und durch seine fundierte Kenntnis ihrer Gesetze und Ausdrucksarten kann SHIN dem suchenden Menschen auf seinem individuellen, inneren Weg zur Seite stehen.

Hochziel dieses Weges ist die Eröffnung des Wesenskerns, Essenz der wahren Menschenwürde und damit das Erwachen in die freie, gute Schöpferkraft.

Gerade in dieser Zeit dynamischer Umwandlungen zur Heilung des Erdorganismus ist eine Spiritualität gefordert, der es gelingt, mit Engagement dieses Prinzip in die irdische Wirklichkeit zu bringen – in alle geistigen, psychischen, sozialen, politischen, ökologischen und ökonomischen Bereiche.

Sein Grundsatz: Nur ein NEUER MENSCH kann die NEUE EPOCHE verwirklichen! – wird durch die DYNAMISCH-HARMONISCHE Arbeit mit Kundalini fassbar. Eine rasche, aber nicht oberflächliche neue Lernweise lässt die Welt ganz neu und voller wahrnehmen und erkennen. Seine lebendige Lehre ist immer jung, denn die Menschheit entwickelt sich ja weiter.

Grundelemente der spirituellen Hoch-Schule Vidyamrtabdhi

Die Lehre ist lebendig, exakt, einfach, integral, d.h. aus der Ureinheit, alles einbeziehend, auf alles bezogen. Im Integralen Lernen und Intuitiven Tun – I.L.I.T -, dem universellen Prinzip der gesunden Entfaltung und gegenseitigen Förderung aller Wesen, übt sich der Mensch, diese in der Weltentwicklung manifestierte Gesetzmässigkeit zu erkennen und nach ihr zu leben.

In der Praxis zeigen auch die drei besonderen menschlichen Fähigkeiten des Gesangs, der Sprache und des Tanzes ihre geheimnisvolle initiatische Kraft.

Diese erste Tanz-Kunst geht auf den Ursprung aller Zeiten zurück, verbindet den Mensch direkt mit der Quelle des Lebens und gehört der zukünftigen Menschheit. Manche Geheimnisse der alten und heiligen Traditionen können nur im Tanz erfahren werden.

Weitergegeben wird diese uralte Tanz-Tradition durch SHIN.

Des weiteren beinhaltet diese lebendige Lehre

die Arbeit mit den Sinnen
Mudra
Mantra
Meditation
Geheimnisse vom Atem
Gesang
Wort, Sprache
Einführung und Vertiefung in die Heiligen Riten
Initiatische Begegnung mit sich und dem ANDEREN

Im Rahmen des Aufbaus der spirituellen Hoch-Schule Vidyamrtabdhi wurde im März 2016 Bhagin R. Kellenberger als erster Lehrer dieser Schule von SHIN benannt. In der Folge ist geplant, dass in der kommenden Zeit weitere Lehrer und Unterrichtende von SHIN berufen werden, seine Lehre weiterzugeben.

Lese mehr über Schüler von SHIN und ihre Erfahrungen mit seiner Lehre

Bhagin Richard Kellenberger Heilpraktiker, Schweiz
Seit 1996 ist SHIN mein Lehrer und bester Freund. Durch seine Initiation erfuhr ich das innere Glücksgefühl der harmonisch strömenden Kundalini. Die Lehre die ER gibt, ist hilfreicher Begleiter zur Entfaltung der Eigenwahrnehmung, der Wahrnehmung der Natur und zur harmonischen Entwicklung des eigenen Wesens. Die Liebe, Güte und manchmal auch Strenge mit der ER unterrichtet ist einzigartig. Ich bin dankbar und es ist eine Ehre für mich, IHN beim Aufbau des universellen Zentrums für den freien Frieden „Gangeshvaralinga“ in Indien unterstützen zu dürfen. www.naturprodukte.ch

Patricia-Rau

Patricia Rau, Portfoliobuchhalterin, Schweiz
An mein erstes Seminar ging ich, jung, ohne gross zu wissen, worauf ich mich überhaupt einlasse. Obwohl ich nicht Feuer und Flamme war, spürte ich in mir das Bedürfnis weiterzumachen. Erst über die Jahre gingen mir langsam Herz und Augen auf, welch tiefgreifender, allumfassend heilender und beschenkender Segen Shins Anwesenheit für die Erde und alle Wesen ist. Nimm alle Dir bekannten Lehrer ins Bewusstsein, dann kennst Du annähernd einen winzigen Teil von Shin.

Dr. Christian Schneider,
Unternehmensberater, Schweiz

Mit der lebendigen Lehre von SHIN taucht jeder Teilnehmer tief in die Geheimnisse seines eigenen Seins und des ganzen Universums ein. Zusammenhänge werden klar, eigene Gren-zen können verschoben werden, Fragen beantworten sich und all dies geschieht in einer spielerischen Art, die völlig umfassend und wohltuend ist. In der ganzheitlichen Lehre wird der ganze Mensch angesprochen und jeder entdeckt sich neu. Ich besuchte in meinem Leben schon viele spirituelle Schulen, aber keine war so umfassend und lehrte so erstaunliches – Den Weg hinter den Wegen.

Birgid-Rau

Birgid Rau Yoga-Lehrerin, Deutschland
Durch den Unterricht von meinem Lehrer Shin, eröffnen sich mir immer weitere Dimensionen des Yogas. Da gibt es ein Geheimnis, welches ich in meinem „Inneren“ entdeckt habe, dass mir ein so tiefes, von außen unabhängiges Glück und Freude schenkt, welches mit nichts, was ich je erlebt habe, zu vergleichen wäre. Ja, ich kann staunend sagen, durch und mit Shin den Urquell des Yogas entdeckt zu haben und bin zutiefst dankbar, in Freundschaft mit Ihm arbeiten zu dürfen. www.yoga-lindau-bodensee.de

Gérard Lacraz Künstler, Frankreich
Ich finde in der Lehre von SHIN eine aussergewöhnliche Schulung in vielfältigen Disziplinen aufgefächert: seien es Übungen zur Verjüngung, Erfrischung, Belebung, seien es tiefgehende menschenkundliche, evolutionsgeschichtliche Ausführungen, seien es sozialbildende, kunstschaffende Ereignisse. Vom Kleinsten bis zum Grössten, vom Weitgespanntesten bis zum Naheliegenden, vom anwendbar Praktischen bis zum feinst Spirituellen; Immer geht es um die friedenschaffende Kunst Mensch zu sein. Ich fühle mich geehrt und gefordert die Impulse SHIN’s für die Glaskunst der Fenster des Friedenstempels künstlerisch umzusetzen.

Susanne Ganns, Autorin, Deutschland
Vor 19 Jahren kam ich zum ersten Mal zu einem Vortrag von SHIN. Seither erlebe ich IHN immer als einen wahren Freund der Menschen, deren Fähigkeiten ER unterstützend stärkt und mit einer unbeschreiblichen Fülle lebendigem schöpferischem Wissen unterrichtet. Mit der Integralen Lehre öffneten sich mir Türen und ich kann meine Talente, Fähigkeiten, Spiritualität u. Bewusstsein intensiv steigern und im täglichen Leben gut auf den Boden bringen. Die Hochschule Vidyamrtabdhi in Indien ist die umfassendste Krönung jedes spirituellen Unterrichts. www.guelden-wort.de

Bilder-Galerie