Deutsch | English

Frühjahr- Seminar und Herbst-Seminar 2020 mit SHIN in Bhairava Nagar, Indien

Namaste und herzlich Willkommen

zu unvergleichlichen Retreats an einem aussergewöhnlichen Kraftort in Indien mit einem herausragenden Lehrer und einer noch nie dagewesenen Integralen Lehre.

Du fragst Dich, ist das übertrieben, gibt es so etwas, kann ich das glauben?

Ein klares JA steht hier zur Antwort.
Denn dieser Unterricht und der Ort ist einzigartig und wer dies einmal erlebt hat, wir es nie wieder vergessen.

Retreat an der spirituellen Hoch-Schule Vidyamrtabdhi
mit VAIŚHVIK MAHAŚHAKTĪŚVAR YOGIRAJ SHIN SHIVA SVAYAMBHU BHAIRAVANATH

SHIN ist der Urheber des Yoga des Integralen Lernens. Die Lehre ist lebendig, exakt, einfach, integral, d.h. aus der Ureinheit, alles einbeziehend, auf alles bezogen.

Mit grosser Güte, unermesslicher Geduld, liebevollem Humor und grosser Freude unterrichtet SHIN als wahrer Freund der Menschen weltweit in Ländern verschiedener Traditionen, Kulturen und Religionen.

Die Grundelemente seines Unterrichts reichen von der Arbeit mit den Sinnen, über Mudra, Mantra, Meditation, Geheimnisse des Atems, Kosmische Gesetzmässigkeiten, Gesang, Tanz, Wort, Sprache, bis hin zur UR-Kunde über die Natur sowie Einführung und Vertiefung in die Heiligen Riten und Initiatische Begegnung mit sich und dem ANDEREN und vielem mehr.

In den Grundelementen seines Unterrichts zeigen auch die drei besonderen menschlichen Fähigkeiten des Gesangs, der Sprache und des Tanzes ihre geheimnisvolle initiatische Kraft. Die erste Tanz-Kunst geht auf den Ursprung aller Zeiten zurück, verbindet den Mensch direkt mit der Quelle des Lebens und gehört der zukünftigen Menschheit. Manche Geheimnisse der alten und heiligen Traditionen können nur im Tanz erfahren werden. Weitergegeben wird diese uralte Tanz-Tradition durch SHIN.

Die Fülle seiner lebendigen Lehre anerkennt alle Bereiche des Menschen und SHIN ermöglicht uns mit einem Weg hinter allen Wegen eine individuelle Entwicklung, bei welcher alle Talente, Gaben, Fähigkeiten und Kräfte, die in uns schlummern, geweckt und gehoben werden können, bis hin zum Höchsten Ziel, der „Inneren Kernfusion.“
Diese rasche, jedoch keineswegs oberflächliche neue Lernweise bezieht nach dem universellen Prinzip alles mit ein und ist auf alles bezogen und lässt uns die Welt ganz neu und voller wahrnehmen und erkennen. Durch die Dynamisch-Harmonische Arbeit mit der Kundalini erwacht ein neuer Mensch, der die neue Epoche verwirklichen kann!

Freue Dich auf ein Retreat und Erholung in einer intakten und gesunden Natur, mit zauberhafter Flora und Fauna.

Der Seminarort - Bhairava Nagar - Shivaland mit dem Anand Lok Resort

Du reist an ein Kleinod am Fusse des Himalaya, mit einem wundervollen Blick zur Ganga, umgeben von prächtiger Natur und in unvergleichbarer Atmosphäre.

Verweilen im blühenden Garten, Spaziergang an der Ganga, Meditation oder Ruhe finden an einem der Tempelorte. Hier kannst Du ankommen und Dich wohlfühlen.

Dort entsteht derzeit ein Kraftort, welcher ungeahnte schöpferische Gesetzmässigkeiten und Geheimnisse in sich birgt. SHIN ist Bauherr und Initiator von Gangeshvaralinga – dem Universellen Zentrum und Tempel für den freien Frieden.

Das AnandLok Resort oberhalb des heiligen Flusses Ganga mit seinen Bungalows, wird während der Zeit des Reatreats Dein zu Hause sein. Alle Zimmer sind mit Bad/WC, eigenem Balkon/Terrasse teilweise mit Blick auf den heiligen Fluss oder auf die Ausläufer des Himalaya oder hin zum Garten ausgestattet.

Das 1000-Sterne-Restaurant – unter freiem Sternenhimmel – mit traumhaften Blick auf die Ganga, wird Dich mit hervorragender vegetarischer Küche, mit Produkten auch aus eigenem Anbau und liebenswertem Service verwöhnen.

Der Schulungsort - die Windhalle - Ayurvedahalle - (Ayurverda das Wissen vom Leben) - der Surya-Tanz-Platz

Aussergewöhnliche Seminare rufen auch nach aussergewöhnlichen Schulungsorten. So wird die Lehre von SHIN in der Ayurveda-Halle (das Wissen vom Leben) unterrichtet. Diese Halle hat offene Fenster. Somit können die Winde aus und ein, um das was dort gelehrt wird, in die Welt zu tragen und um die Natur miteinzubeziehen.

Der Surya-Platz – Sonnenplatz – lädt ein für Übungen, Tanz, Unterrichtseinheiten inmitten der Natur und ist der Zentralplatz für heilige Feiern und Riten.

Retreat im Frühjahr
10. - 23. Februar 2020

Retreat im Herbst
14. - 27. September 2020

Lehrinhalte für Frühjahr und Herbst

Sarvajñana Vijñana Yoga
– Der Weg hinter den Wegen – (- Das ist Dein: Eigener Weg! -)
Dies ist Shivas eigenwillige Lehre, die Du sonst nirgends findest.

Shiva und Sundarí
Der Gütige Allherr und Kundalini in Ihrer wundervollen OFFENBARUNG.

Da die Arbeit Dein ganzes vielschichtiges Wesen betrifft, ist sie von mancher anderen Disziplin begleitet:
Mantra, Mudra, Meditation, Gesang, Sprache, Tanz, Yoga, spirituelle Gymnastik
und Einführung in Ritus: SHIVA und SHAKTI

Das Herbst-Retreat baut auf das Retreat im Frühjahr auf.
Beide Retreats können auch einzeln besucht werden.

Kosten und Anmeldung

Kosten pro Seminar – incl. Unterkunft und Verpflegung
sowie Taxi-Transfer vom Flughafen Dehradun oder Bahnhof Haridwar

Fremdwährungen werden zum Tageskurs umgerechnet.

 Gesamtpreis
EinzelzimmerCHF 3250,-
DoppelzimmerCHF 2950,-
DreibettzimmerCHF 2750,-

 

Die Vergabe der Zimmer/Bungalows erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anzahlung. Frühe Buchung ist hilfreich und wichtig, da nur ein gewisses Kontingent an Zimmern zur Verfügung steht.

Anmeldung für Frühjahr-Seminar bis spätestens: 22. Dezember 2019
Anreise: 09. Februar 2020 / Abreise 24. Februar 2020

Anmeldung für Herbst-Seminar bis spätestens: 02. August 2020
Anreise: 13. September 2020 / Abreise 28. September 2020

Download Regeln Bhairava Nagar (PDF), müssen in der Anmeldung bestätigt werden!

Anmeldung und Ansprechpartner:
Bhagin R. Kellenberger, Platz 230, CH-9428 Walzenhausen
Tel.: +41 (0) 79 406 23 11
Fax: +49 (0) 7506 95 17 984
bhagin@pan-terra.org

 

Wissenswertes

Enthaltene Leistungen

Im Seminar-Gesamtpreis ist folgendes enthalten:
Unterkunft
Verpflegung – Frühstück, Mittagessen und Abendessen
Taxi-Transfer hin/zurück Flughafen Dehradun oder Bahnhof in Haridwar

Zahlungsmodalitäten

Nachdem Du von uns die Seminarbestätigung und Rechnung erhalten hast, wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises fällig. Dieser Betrag ist für uns als Organisatoren wichtig, da auch wir in Anzahlungen gegenüber unserer Leistungsträgern treten müssen. Nach Eingang der Anzahlung ist die Buchung bei uns definitiv reserviert. Der Restbetrag ist spätestens 20 Tage vor Seminarbeginn zu bezahlen.

Fremdwährungen werden zum Tageskurs umgerechnet!

Unsere Bankverbindung lautet
Schweiz:
Verein Pan Terra – „Ozean des Lebens“
St. Galler Kantonalbank, St. Margrethen
BLZ: 78162
Konto: 6206.4866.2000
BIC: KBSGCH22
IBAN: CH09 0078 1620 6486 6200 0
Verwendungszweck: Retreat 2019

Eurokonto:
Verein Pan Terra
St. Galler Kantonalbank, St. Margrethen
BLZ: 78162
Konto: 6206.4866.2003
BIC: KBSGCH22
IBAN: CH25 0078 1620 6486 6200 3
Verwendungszweck: Retreat 2019

Visum

Für die Einreise nach Indien benötigst Du einen nach Ausreise noch 6 Monate gültigen Reisepass sowie ein Indienvisum. Die Visumbeantragung nimmst Du bitte selbst vor. Das Visum kann nicht an der Grenze oder am Flughafen beantragt werden. Die Kosten für das Tourist-Visum betragen ca. 93 €, Visumservices erheben zusätzliche Bearbeitungsgebühren. Die postalische Beantragungsdauer des Visums beträgt erfahrungsgemäß 2 – 3 Wochen. Wir empfehlen die postalische Beantragung etwa vier Wochen vor Reisebeginn vorzunehmen.

Weitere Infos auf:
www.indianvisaonline.gov.in/visa/tvoa.html
www.igcsvisa.de (für deutsche Staatsbürger)
www.indianembassy.de (Deutschland)
in.vfsglobal.ch (Schweiz))
www.blsindiavisa-austria.com (Österreich)

Kleidung

Bitte achte auf angemessene Kleidung. In Indien kleidet man sich einfach, jedoch ist nachlässige oder unangemessene Kleidung nicht gerne gesehen. Für Tempelbesuche benötigst Du eine Garderobe, die Schultern und Beine bedeckt.

Während der Retreat-Zeiten sowie bei bestimmten feierlichen Anlässen ist ausschliesslich weisse Kleidung zu tragen.

Telekommunikation, Internet, Foto, Kamera

Während den Retreats sind weder Ton- noch Bildaufnahmen gestattet, des weiteren sind Handys nicht erlaubt und es wird darum gebeten, diese ausserhalb der Kurs- und Unterrichtsräume aufzubewahren.
Internetzugang ist zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten möglich.

Wir bitten jedoch darum, für die Zeiten der Retreats den Medienkonsum zu ändern und sich auch „digitale Time-outs“ zu gönnen, es ist dadurch ein wesentlich tieferes Eintauchen in den Unterricht möglich.

Teilnahmebedingungen

Menschen, die Drogen nehmen oder in psychiatrischer Behandlung sind, können nicht an den Retreats teilnehmen.

Die Seminar-Teilnehmer sind in der Obhut von Shin Shiva Svayambhu und Seinen gewählten Mitarbeitern und brauchen somit keine weiteren „Zusatzhilfen“, „Coachings“, Behandlungen oder Lehren. Man kann nicht alle Speisen bunt mischen. Dies gilt es zu beachten! Zuwiderhandlungen ziehen sofortigen Ausschluss nach sich!

Es werden Dir mit den Detailinformationen ebenfalls die Regeln für die Ordnung am Ort übergeben. Wir bitten Dich, diese genau zu lesen und zu befolgen. Vielen Dank!

Anreise

Anreise Frühjahrs-Retreat: 09. Februar 2020

Anreise Herbst-Retreat: 02. August 2020

Es ist günstig, um frisch und gut erholt zum Retreat zu kommen, eine Nacht in Delhi zu übernachten.
Die Ankunft in Delhi ist auf jeden Fall so zu wählen, dass man am Tag vor Beginn des Retreats in Delhi ankommt.

Wir empfehlen als einfache und kostengünstige Möglichkeit das Hotel Jyoti Mahal in Delhi: www.jyotimahal.net
Preis ca: CHF 60.- online buchen.

Buddhist Centre, East of Kailash, South Delhi, Prix environ 40 € occupation double avec repas, www.worldbuddhistcentre.org

Oder in der Nähe des Flughafens: Hotel Red Fox
www.lemontreehotels.com/red-fox-hotel/delhi/hotels-delhi/rooms-overview.aspx, Preis ca. ab ca. 80.- CHF

Oder das Fünfsternhotel Shangris-La’s: www.shangri-la.com Preis ab ca: 200.- CHF

Es ist künftig von unserer Seite her kein Abholservice vom Flughafen Delhi mehr möglich.
Bitte buche das Hotel sowie das Taxi vom Flughafen zum Hotel selbst. Lass Dir ein Taxi vom Hotel senden, welches Dich abholt. Bitte kein Prepaid-Taxi nehmen! Beziehungsweise, es ist Dir freigestellt ein Prepaid-Taxi auf eigene Gefahr zu mieten.

Bitte organisiere Deine Anreise und Abreise von/nach Delhi von/nach Bhairava Nagar selbst.
Kontaktdaten des Reisebüros für die Buchung von Zug- und Flugtickets: Touren und Reisen Pratibha 0091-7042100667,
0091-7838925840 / E-Mail: pratibhatoursntravel@gmail.com

Hierfür gibt es folgende Möglichkeiten:
1. Mit dem Shatabdi-Express-Zug Delhi-Haridwar Abfahrt um 06:45; von New Delhi Railway Station /NDLS), Ankunft Haridwar Junction Railway station um 11:22 Uhr.hrs. Das Zugticket kostet: 640 + 100 Rs service charges. Es ist unbedingt erforderlich spätestens um 06:20 schon auf dem New Delhi Railway Station, (NDLS) zu sein.
Trage den Koffer wenn möglich selbst zum Zug, die Gepäckträger verlangen von Ausländern oft zu hohe Tarife. Die Gepäckträger können zwischen Rs.100 und Rs. 300 pro Gepäckstück verlangen.
Ab Haridwar organisieren wir einen Bus, der Dich nach Bhairava Nagar bringt. Der Bus hat ein Schild BHAIRAVA NAGAR. Abfahrt des Busses spätestens 12:00 Uhr.

2. Mit dem Taxi vom Hotel nach Bhairava Nagar. Abfahrt frühmorgens, da die Fahrt zwischen 6 – 8 Stunden dauern kann. Kosten für ein Taxi ca. 100.- CHF.

3. Flug Delhi – Dehradun, Abflug spätestens 11:00 Uhr. Flugzeit ca. 1 Stunde.
Wenn Du uns Deine Ankunftszeit in Dehradun mitteilst, senden wir ein Taxi, das Dich abholt;
Um sich die Übernachtung in Delhi zu sparen, besteht des weiteren die Möglichkeit, morgens um 06:00 Uhr den Anschlussflug nach Dehradun zu buchen.

4. Für individuell Anreisende ist Treffpunkt am Anreisetag um 11:30 beim Bahnhof Haridwar.

Abreise

Abreise Frühjahrs-Retreat: 24. Februar 2020

Abreise Herbst-Retreat: 28. September 2020

Nach dem Retreat besteht die Möglichkeit auf den oben erwähnten Wegen zurück nach Delhi zu reisen.
Beachte, dass die meisten Rückflüge nach Europa um Mitternacht sind und bei Rückfahrt mit dem Taxi oder Zug aufgrund der langen Fahrzeit und eventuellen Strassenhindernissen der Anschluss nicht garantiert ist, ausser Du gönnst Dir noch eine Nacht in Delhi.

Die Teams vom AnandLok Resort und von Pan Terra freuen sich auf Deinen Besuch.