Deutsch | English

Natur und Mensch

Gesunde Evolution für die Natur und alle Wesen

Wie können die Menschen sich auf die kommenden Ereignisse des Wandels vorbereiten?

Es wird möglich, wenn der Mensch sich wieder in seiner grösseren Einheit oder seiner Ganzheit erfassen kann.

Die Erde und Natur mit all ihren Wesen ist Heimschule und Universität sowie vorbildliche Lehrmeisterin des integralen Lernens und hilft dem Mensch im Erschauen der Gleichnisse. Denn der Mensch ist Träger höchster Gleichnisse. Das Studium der Gesetzmässigkeiten, das Erlauschen der Worte, das Selbstergreifen der Rhythmen hilft, unser ganzes Wesen neu zu harmonisieren. Durch den Atem und das Wort können wir unsere Zeugungskräfte neu verstehen.

Integrales Lernen bedeutet – da wird nichts ausgelassen. Es heisst, lernen bei jeder Gelegenheit, mit allen Fähigkeiten und Kräften, die irgendwie aufzubieten sind und auch in der ursprünglichen Lebenswelt in der Natur zu sehen sind.

Der Mensch kann ähnlich wie Landschaftsstrukturen höhere Kräfte wie eine Schale empfangen. Wie wäre es, wenn er dadurch auch zum Spender von Nahrung wird?

Der Mensch ist der Berg und ganz oben angekommen, überblickt er alles.

Abwägen und dosieren der Kräfte, innere und äussere Einheit erreichen und aus dem ICH BIN heraus entsprechend handeln. Alles Leben ist eins.

Licht – Liebe – Leben

All dies ist eingeschrieben in die Natur.
Wer forscht, wer hinschaut, wer lauscht mit all seinen Sinnen, wird viel mehr finden.